x

x

Sonntag, 3. Mai 2015

Nun aber - Wellenläufer Nr.2

Heute zeige ich Euch den 2. genähten Wellenläufer, er ist und wirkt so ganz anders als der erste.

Genäht habe ich ihn mit maritimen Stoffen, er wird nun bald den Tisch auf der Terrasse zieren - 
jetzt muß es nur noch etwas wärmer werden.







In den letzten Tagen hat es nach langer Trockenzeit immer mal wieder geregnet, jetzt scheint die Natur zu explodieren.

Schaut mal hier diese Schlehenhecke






Herrlich, nicht wahr?


Und auch der Raps läßt die Landschaft nun wieder in gelben Farben erblühen.




So, das war`s erst einmal wieder von mir.....



Freitag, 1. Mai 2015

Tribute on....

Heute, am 1.Mai, ist das Wetter nicht so, dass ich wirklich etwas draußen machen möchte, die Hundespaziergänge natürlich aus geschlossen.

Und da ich gestern eine für mich recht weite Fahrradtour an die Schlei unternommen habe, habe ich heute Rücken, genau genommen, der Ischias meckert.

Und da mein PSP nun wieder voll funktionsfähig ist, auch alle Filter laufen supi, habe ich heute einen Basteltag eingelegt.

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein sehr sehr großer Fan von Queen, besonders aber von Freedy Mercury bin.
Ich liebe alle Lieder, aber besonders 
Bohemian Rapsody und
Living On My Own.

Und das ist nun dabei raus gekommen




Freddy Mercury bleibt für mich

unvergessen.




Ich hoffe, Ihr habt es alle nett heute am Feiertag - ja, auch das Land der Horizonte hat auch tatsächlich mal einen





Sonntag, 26. April 2015

Nachdenklichkeiten



Ich finde, es lohnt sich darüber nachzudenken.

Euch einen schönen Sonntag


Freitag, 24. April 2015

Gedankensplitter



Mit Vorsicht....sind so einige Zeitgenossen zu genießen, von vorne immer freundlich und hinter dem Rücken wird dann auf`s Übelste über einen hergezogen. Das kennt wohl ein jeder, das hat jeder schon mal erlebt. Ich natürlich auch, aber das sind Sachen, da komme ich schlecht mit klar.

Mit Nachsicht....sollte man manche Menschen behandeln, sie wissen es halt nicht besser. Fällt mir immer wieder schwer.

Mit leisen Tönen....die Ohren zu verwöhnen, das tut so gut. Ob nun Vogelgezwitscher, Wind in den Bäumen oder ein leises Musikstück.

Mit lauten Tönen....mag ich mich nicht so gerne umgeben, aber leider muß man Lautes auch mal ertragen.

Mit Eifer....kann ich mich mit meinen Grafikprogrammen beschäftigen, das bringt mir richtig Freude und Spaß. Nur zur Zeit habe ich andere Dinge, die Zeit benötigen. Und außerdem muß ich nun erst einmal alles wieder auf meinem Läppi installieren und gefühlte 1000 Filter einbauen - und das wird dauern.

Mit Liebe....mache ich alle meine anderen Leidenschaften:
sticken, Patchwork, Bären - halt alles, was ich mit meinen Händen herstelle.

und zum Schluß:
Allen, die dieses Wochenende nach Münster reisen, ob nun als Aussteller oder Besucher:

habt ganz viel Spaß!!

Und allen anderen: habt ein wunderschönes Wochenende, natürlich auch mit Spaß ;-))))




Montag, 20. April 2015

Wellenläufer

Vor geraumer Zeit habe ich bei  Biggi, den von ihr genähten Wellenläufer bewundert. Die Anleitung hierzu hat Christine in der Nähfabrik zur Verfügung gestellt.





Ein 2. Läufer für die Terrasse ist gerade fertig geworden, den bekommt Ihr aber erst in ein paar Tagen zu sehen.


Sonntag, 19. April 2015

Letzte Woche in unserem Garten

Zu unserem Haus gehört ja auch ein großer Garten - 1200qm - zum Glück einiges nur Rasen, aber auch so einige nett angelegte Blumenbeete, 3 Terrassen, etliche Obstbäume und eine Trauerbirke, 1 Gewächshaus und neuerdings- vom Liebsten für mich gebaut - ein Hochbeet. Dort werde ich bald Salat, Radieschen, Wurzeln und so einiges mehr anpflanzen.

In den letzten Tagen sind ein paar Bilder entstanden












 



Ich hoffe, Ihr könnt die Sonnenstrahlen heute so richtig genießen.

Bis morgen, dann zeig`ich Euch den Wellenläufer


Freitag, 17. April 2015

Gedankensplitter



Endlich....habe ich die Kurve  gekriegt und der Bügelberg, der sich angestaut hat, wird kleiner. Jeden Tag bügel ich nun 5 Teile....leider habe ich seit Wochen wieder arge Probleme mit meiner rechten Schulter - chron. Bursitis- so dass mir das bügeln nicht gerade leicht fällt. Am nächsten Freitag habe ich nun endlich meinen Termin bei meinem Orthopäden.

Freitags....gibt es bei uns selten Fisch - da sind wir Wochentag unabhängig, aber es gibt hier seit kurzer Zeit Freitags die Gedankensplitter.

Am Wochenende....auch an den Feiertagen bin ich meistens alleine, da mein Liebster dann immer arbeiten muß. Manchmal fühle ich mich dann doch recht einsam, aber meistens komme ich sehr gut damit zu recht. Letztes Jahr zu Weihnachten war ich auch alleine - wir haben das erste Mal nicht zusammen gefeiert. Ich hatte Angst davor, Weihnachten alleine....Aber ich war überrascht, wie gut es mir dabei ging.

Hobbies....sind für mich sehr wichtig, sie üben auf mich eine entspannende und manchmal auch therapeutische Wirkung aus.
Zum Glück habe ich seit ewig stets einen eigen Raum für meine Belange, dort kann ich jeder Zeit die Arbeit beenden und brauche nicht alles sofort wieder weg zu räumen. Allerdings sieht es dort deshalb auch manchmal aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen.

Wind....haben wir hier im Norden eigentlich immer, nur manchmal ist er halt doch etwas stärker. Ich liebe den Wind, mag mich gerne gegen den Wind stemmen. Mir das Hirn so richtig durchpusten lassen. Allerdings merke ich, dass der Wind in der letzten Zeit an Intensität zu nimmt. Und das ängstigt mich doch etwas. Und dann bringt das sich gegen den Wind stemmen auch keinen Spaß mehr.

Ich kann im Leben....auf so manches verzichten, allerdings nie mehr auf eine kalte Hundenase. Seit 1990 haben wir stets einen Hund um uns gehabt. Und alle sind sie aus dem Tierschutz gewesen. Zottel, der erste Hund, wurde mit ca. 2 Jahren angebunden auf einem Autobahnrastplatz gefunden. Lizzi war mit 6 Monaten plötzlich eine zu große Belastung für eine junge Familie mit Kindern. Von Ronja wissen wir leider nicht warum man sie mit 4 Monaten plötzlich nicht mehr wollte. Zum Glück waren die ehemaligen Besitzer von Lizzi und Ronja so fair und haben sie im Tierheim abgegeben.

und zum Schluß....



Und das war`s dann auch schon wieder, in den nächsten Tagen zeige ich Euch mein neues fertiges Patchworkprojekt.

Habt ein nettes Wochenende



Montag, 13. April 2015

Mug Rug Herzen im dänischen Stil



Schon seit langem auf meiner To-Do-Liste, nun endlich geschafft:
Mug Rug Herzen nach einem freien Tutorial von 







Mir gefallen sie sehr gut und natürlich habe ich sie in rot/weiß genäht.

Und nun noch ein Nachtrag zum gestrigen Post:
Dank der lieben Hilfe von Hans-Jürgen von den
habe ich es doch tatsächlich geschafft, meine umfangreiche Lesezeichenliste zu speichern.

H-J, Du bist ein Schatz!!

Und morgen geht es nun dem Läppi an den Kragen....

Habt einen schönen Tag, wir haben hier Sturm und so richtiges Aprilwetter, vor 30 Minuten dachte ich, die Welt würde untergehen.